Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

57A Olgastraße
Stuttgart, BW, 70182
Germany

+49 (0)711 722 351 24

e-smart_banner_cl.jpg

Im E-insatz für meine Stadt

Gemeinnützige Organisationen aus Stuttgart können sich bei der Bürgerstiftung Stuttgart bewerben, um eines von 45 e-Fahrzeugen zu erhalten.
(Smart e-Drive fortwo & forfour)

Die Teilnahme an dieser Aktion ist ausschließlich online auf dieser Seite möglich. Hier finden Sie auch alle weiteren Informationen und Kriterien zur Ausschreibung.

Eine unabhängige Jury wird im September 2018 über die Vergabe der gespendeten Autos entscheiden.

Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2018.

Non-Profits bewegen Stuttgart
-

Wir bewegen Non-Profits

 

In Stuttgart engagieren sich gemeinnützige Organisationen, um unsere Stadt
zu einem lebenswerteren Ort zu machen.

So vielfältig und unterschiedlich die Themen sind, für die sich Ehrenamtliche
einsetzen, so verbindet sie doch eins:
lokale Identität, große Flexibilität und ständige Mobilität!

Die Bürgerstiftung Stuttgart unterstützt dieses Engagement und hilft
Stuttgarter Non-Profits mit der Aktion

 
bst_E_insatz_Logo_RGB_homepage.jpg
 

Die Idee

Wie können wir Menschen unterstützen, sich ohne große Hindernisse zeitgemäß in ihrem Umfeld zu engagieren?
Dieser Grundsatzfrage geht die Bürgerstiftung Stuttgart seit ihrer Gründung vor mehr als 17 Jahren nach.

Inzwischen gibt es viele Initiativen und Projekte, die ihr Vorhaben nur umsetzen können, wenn Ehren- und Hauptamtliche im wahrsten Sinne des Wortes mobil sind. In dieser Situation entstand die Idee, Fahrzeugspenden und Nachhaltigkeit miteinander zu verknüpfen.

Die Daimler AG hat für die Umsetzung dieser Idee nun großartigerweise 45 e-Fahrzeuge (Smart e-Drive fortwo & forfour) gespendet, welche gemeinnützigen Organisationen zu Gute kommen sollen.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Wir laden grundsätzlich alle Vertreterinnen und Vertreter gemeinnütziger Organisationen ein, sich für die Vergabe eines dieser Fahrzeuge zu bewerben.

Kleinere Organisationen können sich gern mit anderen Initiativen für eine gemeinsame Bewerbung zusammenschließen.

Bitte füllen Sie das folgende Bewerbungsfomular bis spätestens 31.07.2018 vollständig aus. Die Auswahl der begünstigten Organisationen erfolgt durch eine Fachjury im September 2018. Bei einer Abschlussveranstaltung Ende Oktober 2018 werden die Fahrzeuge an ihre neuen Eigentümer übergeben, um Sie von da an bei Ihrem nachhaltigen „E-insatz“ in der Stadt Stuttgart zu unterstützen.

 

DIE BEWERBUNG

Bitte prüfen Sie zunächst, ob Ihre Organisation alle folgenden Teilnahmevoraussetzungen erfüllt und schicken Sie anschließend das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular ab (siehe unten).
 

Teilnahmevoraussetzungen

  1. Sie bewerben sich fristgerecht bis zum 31.07.2018.
     
  2. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist die Gemeinnützigkeit der Organisation. (Nachweis durch Freistellungsbescheinigung)

    Sie können sich bewerben, wenn Sie einer großen etablierten Organisation angehören aber auch, wenn Sie eine kleine stadtteilbezogene Initiative sind.

    Kleinere Organisationen können sich gern mit anderen Initiativen für eine gemeinsame Bewerbung zusammenschließen.

    Fühlen Sie sich angesprochen, wenn Sie schon seit Jahren wirken aber auch wenn Sie eine neue Idee haben. Sollte bei Ihrem Social Start-up noch keine Gemeinnützigkeit vorliegen, kann Ihre Organisation über einen gemeinnützigen Matching Partner/Träger bedacht werden.
  3. Sie haben Ihren Sitz und Ihren Tätigkeitsschwerpunkt in Stuttgart.
     
  4. Sie sind eine „Non-governmental“ Organisation in freier oder konfessioneller Trägerschaft.
     
  5. In Ihrer gemeinnützigen Organisation engagieren sich Menschen auch ehrenamtlich.
     
  6. In der Regel kann nur 1 Fahrzeug pro Organisation vergeben werden; es sei denn Sie haben als große Organisation verschiedene Ideen.
     
  7. Als kommerzieller Pflegedienst können Sie nicht gefördert werden (primär wirtschaftliche Geschäftsbetriebe). Ausgenommen sind nur besondere Dienste wie z.B. für schwer kranke Kinder, Betreuungsdienste in Familien mit psychisch erkrankten Elternteilen, Nachbarschaftsdienste, Sitzwache bei denen auch bürgerschaftlich Engagierte mitarbeiten.
     
  8. Ihre Arbeit hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Stuttgarter Stadtgesellschaft. Sie fördern beispielsweise das Miteinander unterschiedlicher Generationen, Milieus und Kulturen und die Integration von sozio-ökonomisch benachteiligten Gruppen oder Menschen in schwierigen Lebenssituationen.
     
  9. Ihr Part: Sie müssen Betriebskosten, regelmäßige Wartung und Reparatur der Fahrzeuge für 6 Jahre („betriebsgwöhnliche Nutzungsdauer“) gewährleisten; ein Weiterverkauf der Fahrzeuge ist frühestens nach dieser Zeit möglich. Wenn Sie sich in dieser Zeit auflösen, kann das Auto nur an eine andere gemeinnützige Organisationen weitergegeben werde.
    (Infos zum Betrieb des Elektrofahrzeugs finden Sie in unserem FACTSHEET.)
     
  10. Von Vorteil bei der Bewertung ist, wenn das E-Mobil ein konventionelles Fahrzeug bzw. den anstehenden Neukauf eines konventionellen Fahrzeugs ersetzt.
     
  11. Wir stehen für eine offene Stadtgesellschaft. Deswegen dürfen folgende Gruppen nicht teilnehmen:
  • Organisationen, die gegen die Prinzipien des UN Global Compact verstoßen
  • Organisationen, die als politisch radikal, extremistisch, terroristisch oder gewaltverherrlichend eingestuft werden könne
  • Organisationen, die Menschen wegen ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Glaube, Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter, Behinderung oder Krankheit diskriminieren.
  • Organisationen, die auf einer Sanktionsliste stehen
 

Bewerbungsformular

Eingabefelder mit *  sind Pflichtfelder.

 

AnsprechpartnerIn *
AnsprechpartnerIn
unter der wir Sie zuverlässig erreichen
Ihre Organisation ... *
** Gemeinnützigkeit ist durch Freistellungsbescheid nachzuweisen. Die Ausstellung einer Zuwendungsbestätigung über eine Sachzuwendung muss gewährleistet sein. Hat ein Social-Start-up noch keine Gemeinnützigkeit, kann dieses über eine gemeinnützigen „Matching Partner“ / Träger bedacht werden.
Hier haben Sie die Möglichkeit die Jury zu überzeugen:
Mit Ihren Antworten auf die folgenden Fragen können wir uns ein möglichst umfangreiches Bild Ihrer Organisation und Ihrer Tätigkeiten/Ihres Engagements machen!
Ihr zukünftiges E-Mobil ... *
Unsere Organisation steht für eine offene Stadtgesellschaft. Wir bestätigen hiermit, dass wir nicht auf Grund von in Absatz 11 der Teilnahmevoraussetzungen genannten Gründen von der Teilnahme ausgeschlossen sind. *
Wir haben die Voraussetzungen und Vergabekriterien zur Kenntnis genommen und bestätigen hiermit, dass alle für die Teilnahme erforderlichen Voraussetzungen vorliegen. *
 
 
Stadtarchiv_gkl.jpg

Schritt 1

Infoveranstaltung

Am 28. Juni 2018
16:00 Uhr
im Stadtarchiv Stuttgart
Bellingweg 21
70372 Stuttgart

Bei dieser Eröffnungsveranstaltung haben wir die Ausschreibung vorgestellt und Auskunft zum Thema E-Mobilität in Stuttgart gegeben. Zahlreiche Fragen zur Nutzung von e-Fahrzeugen und zur Bewerbung konnten hier beantwortet werden.

Hinweis:
die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Voraussetzung, um sich später bewerben zu können.

bst_E_insatz_Logo_RGB_klein_center32.jpg

Schritt 2

Ausschreibung & Bewerbung

Ab dem 29.6.2018 können sich gemeinnützige Stuttgarter Organisationen auf dieser Seite online bewerben und an der Ausschreibung für ein e-Fahrzeug teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Online-Bewerbungen möglich sein werden.

e-smart1_gkl.jpg

Schritt 3

Jurysitzung & Vergabe

Im September 2018 widmet sich eine unabhängige, fachkundige und repräsentativ besetzte Jury allen eingegangenen Bewerbungen.

Wer sind die Gewinner?
Welche Bewerbung hat überzeugt?
Und wie können Non-Profits in Stuttgart bestmöglich unterstützt werden?

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und die Jury-Entscheidungen!

Abschließend werden die 45 Fahrzeuge im Oktober 2018 an die neuen Eigentümer übergeben.

 

Wir möchten mit dieser Ausschreibung möglichst viele,
unterschiedliche engagierte Gruppen erreichen –
leiten Sie deshalb diese Seite gern weiter.

 

Wir freuen uns auf eine spannende Bewerbungsphase und über
möglichst viele Teilnehmende!

Danke für Ihr Engagement!

 

Was Muss ich über das Fahrzeug Wissen?

Die wichtigsten Infos zum Betrieb des Elektro-Fahrzeugs finden Sie in diesem FACTSHEET (.pdf)

 

Sie haben Fragen zur Aktion und zu Ihrer Bewerbung?
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung!

 

ANSPRECHPARTNERIN

Melanie Wildermuth
Telefon: 0711 722 351 15
E-Mail:   emobil@buergerstiftung-stuttgart.de